Valentinstag

In diesem Jahr gibt es keine Geschenke und auch keine Überraschungen. Das habe ich gestern der Liebsten ganz offen gesagt, ihr jedoch auch gesagt, dass wir gerne etwas unternehmen können, wenn sie denn möchte. Schließlich will ich nicht, dass sie sich vernachlässigt fühlt oder so. Eine vollkommen unbegründete Angst, wie ich zwar eigentlich schon wusste, … Valentinstag weiterlesen

Werbung

Gone Home

Gestern habe ich endlich mal Gone Home gespielt, das es bereits im Oktober im Rahmen des 'Games with Gold'-Programms kostenlos gab. Das Spiel ist ein sogenannter Walking Simulator, was aber keineswegs abwertend oder so gemeint ist. Es bedeutet einfach nur, dass alles arg entschleunigt ist, nicht groß gekämpft wird und es sich, wenn überhaupt, um das … Gone Home weiterlesen

Wie früher. Fast.

Bevor wir zusammengezogen sind, haben die Liebste und ich die Wochenenden und sonstigen freien Tage miteinander verbracht und uns nach Möglichkeit einmal pro Woche in Neunkirchen im Saarpark Center getroffen. Nicht sonderlich romantisch, aber praktisch. Wir konnten bei jedem Wetter Zeit miteinander verbringen, ein bisschen bummeln, waren meistens zusammen essen und konnten vor allem Zeit … Wie früher. Fast. weiterlesen

Ende gut, alles gut?

Die Idee für diesen Beitrag kam mir durch diesen Eintrag hier, bzw. durch eine Antwort in den Kommentaren. Danke dafür. "Am Ende wird alles gut und ist es nicht gut, ist es verdammt nochmal nicht das Ende." Ist das so? Fragt man Casper, den freundlichen Hipster, scheinbar schon. Klar, die Vorstellung klingt schön, und sich … Ende gut, alles gut? weiterlesen

Achtung, Kitsch!

Jede Geschichte braucht einen Anfang. Dabei geht es nicht darum, dass er irgendwie außergewöhnlich sein soll, er soll einfach nur den Stein ins Rollen bringen. Es ist deshalb auch nicht wichtig, dass der genaue Wortlaut den Lesern im Gedächtnis bleibt, auch wenn das natürlich manchmal vorkommt. So weiß ich zum Beispiel, dass „Als Gregor Samsa … Achtung, Kitsch! weiterlesen

Gedankenexplosion

Ich habe an meinem Buch weiter geschrieben. Etwas mehr als 200 Wörter. Anders ausgedrückt: fast gar nichts. Generell bin ich mit dem bisherigen Umfang nicht sehr weit und es geht auch nur sehr sehr sehr sehr schleppend voran. Diese kurze Phase voller Motivation und Produktivität aus dem letzten Jahr scheint schon seit Äonen vorbei zu … Gedankenexplosion weiterlesen

Hilflos

Nach dem für mich absolut beschissenen Mittwoch hat der Donnerstag es doch tatsächlich geschafft, noch einen drauf zu setzen. Gestern bin noch relativ spät zur Liebsten gefahren, anstatt erst heute nach der Arbeit. Ihr ging es gar nicht gut und ich auch wenn ich nichts tun konnte, wollte ich wenigstens für sie da sein. Ich … Hilflos weiterlesen

Aufgewärmt #12

Heute wieder ein Text, der bisher noch ohne Titel ist. Wenn du einsam bist, werde ich in dir sein. Wenn du Angst hast, werde ich deine Hand halten. Wenn deine Welt ins Dunkel stürzt und du deinen Weg nicht mehr siehst, werde ich für dich leuchten und dich führen. Wenn du nicht mehr weißt, wer … Aufgewärmt #12 weiterlesen

Aufgewärmt #10

Aus Mangel an erzählenswerten Erlebnissen und wegen zu starker Kopfschmerzen, um mir noch etwas neues einfallen zu lassen kommt heute mal wieder ein älterer Text. Wie euch bestimmt aufgefallen ist, habe ich noch keinen Titel, aber das tut der Sache ja keinen Abbruch. Kluge Köpfe suchen die Wahrheit des Universums in seiner Unendlichkeit und sterbenden … Aufgewärmt #10 weiterlesen