Henry Frottey – Sein erster Fall: Teil 2 – Das Ende der Trilogie

Ein Roman in Schwarzweiß. Ein schön kurzer und knackiger Titel, oder? Die bekloppte Detektivgeschichte stammt von Jan Philipp Zymny. Wer den Poetry Slammer nicht kennt und sich ein Bild davon machen möchte, was einen mit dem Buch erwartet, dem empfehle ich, bei YouTube mal Sachen wie Nehmen Sie AWESOME! oder auch den 1. Monolog der … Henry Frottey – Sein erster Fall: Teil 2 – Das Ende der Trilogie weiterlesen

Werbung

Das Joshua-Profil

Hin und wieder kommt es vor, dass ich keine Ahnung habe, was ich als nächstes lesen soll. Es gibt so viele Bücher, die mich interessieren würden und ich habe auch noch einige Bücher von Autoren, von denen ich am liebsten alles lesen würde, aber bei keinem davon sagt mir diese innere Stimme »Das da! Das … Das Joshua-Profil weiterlesen

Joyland

Mein erster Stephen King in diesem Jahr war irgendwie gar kein richtiger Stephen King. Zumindest nicht im Vergleich zu den restlichen Büchern, die ich in den vergangenen zwei Jahren von King gelesen habe. Joyland ist die Geschichte eines jungen Studenten, der im Sommer 1973 im gleichnamigen Vergnügungspark arbeitet, um sich etwas Geld zu verdienen und dort … Joyland weiterlesen