Gut gegen Nordwind

Nein, es geht nicht um das Buch von Daniel Glattauer, sondern - wie man sich vielleicht denken kann - um die entsprechende Verfilmung, die aktuell im Kino läuft. Die haben die Liebste und ich uns gerade eben angesehen. Nachdem der letzte Spider-Man dem ungeborenen Nachwuchs wohl etwas zu laut war, haben wir uns für den … Gut gegen Nordwind weiterlesen

Phantastische Tierwesen – Grindelwalds Verbrechen

Bevor es noch näher an Weihnachten noch viel unerträglicher in der Stadt wird, haben die Liebste und ich heute unsere letzte Shoppingtour für dieses Jahr durchgezogen. Das passte ganz gut, da wir sowieso noch ins Kino wollten. Der zweite Teil von Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind stand auf dem Plan und war wieder einmal … Phantastische Tierwesen – Grindelwalds Verbrechen weiterlesen

Afterdark

Wieder ein etwas kürzeres Buch, wieder ein Buch von Haruki Murakami. In Afterdark macht uns der Autor zum allsehenden Auge einer Kamera. Die Geschehnisse einer einzigen Nacht werden beschrieben, als erzähle er uns von einem Film, den außer ihm niemand gesehen hat. Überraschend schnell hat man sich daran gewöhnt. Aber worum geht es? Eine junge … Afterdark weiterlesen

„Masel tov, Motherfucker“

Gestern hat es mit Donnies Besuch dann doch geklappt, zwar etwas später als gedacht, aber das ist nur typisch. Wir hatten eine tolle Zeit und seine neue Freundin ist echt nett. Sie ist Engländerin und ich war wohl der erste (neben Donnie), der auch tatsächlich Englisch mit ihr gesprochen hat. Zugegeben, das fühlte sich etwas … „Masel tov, Motherfucker“ weiterlesen

Salmanders Rache. Oder so.

Hitze. Ein richtig heißer Tag heute. Strahlender Sonnenschein und nach Schauern am Vormittag eine ziemlich hohe Luftfeuchtigkeit. Beste Voraussetzungen also, um seit Jahren zum ersten Mal in kurzen Hosen vor die Tür zu gehen. Und welches Ziel wäre an so einem Tag wohl ungeeigneter, als ein dunkles, nicht oder nur schlecht klimatisiertes Kino? Die Wahl … Salmanders Rache. Oder so. weiterlesen

„Ich kiff ja nicht mehr“

Trotz Erkältung, die sich in den letzten Tagen bei mir eingestellt hat, haben die Liebste und ich uns nicht von unserem ursprünglichen Plan abhalten lassen und waren gestern erst gemütlich zusammen essen (ich war selbst erstaunt, was für einen Appetit ich doch haben kann, wenn es mir eigentlich ziemlich mies geht) und danach im Kino, … „Ich kiff ja nicht mehr“ weiterlesen

Nadeln, Krallen und Frisbees

Das Wochenende war toll. Ein Spieleabend am Freitag, tolles Wetter und die Liebste hat für eine Freundin eine Wickeltasche genäht. Ich mag es, wenn sie näht, denn auch wenn sie zwischendurch leise flucht, merkt man, dass es ihr Spaß macht. Den Samstag beendeten wir dann mit einem Kinobesuch in Saarbrücken. Wie eigentlich alle Comicreihen habe … Nadeln, Krallen und Frisbees weiterlesen

Heimfahrt mal vier

Ich mache immer ziemlich pünktlich Feierabend. Nicht weil ich faul bin und schnell nach Hause will, sondern weil es nichts zu tun gibt. Um 15:18 Uhr habe ich meine Sollarbeitszeit erfüllt und mache mich auf den Weg zu meinem Auto. Etwa um 15:50 Uhr stehe ich dann vor meiner Haustür. Für gewöhnlich. Heute war es … Heimfahrt mal vier weiterlesen

Brückentag

Ich habe heute Urlaub, wie wahrscheinlich viele andere auch. Die Liebste hingegen hat den Münzwurf gegen eine Kollegin verloren und war heute arbeiten. Somit war ich etwa neun Stunden alleine zuhause. Neun Stunden, in denen ich abgesehen von zwei Maschinen Wäsche nichts getan habe, das ich als produktiv erachten würde. Stattdessen habe ich Videospiele gespielt … Brückentag weiterlesen

Miss Peregrine’s School for gifted Youngsters

Gestern war ein schöner, entspannter Tag mit dem richtigen Verhältnis von Entspannung, Aktivität, Hobby und Produktivität. Einer dieser Tage, nach denen man sich eine kleine Belohnung verdient hat. In unserem Fall heißt das: Wir waren mal wieder im Kino. Diesmal wollte die Liebste gerne Die Insel der besonderen Kinder sehen, weil ihr schon das Buch gut gefiel. … Miss Peregrine’s School for gifted Youngsters weiterlesen