Eine Phase der Motivation

Wie ich neulich berichtet habe, gibt es aktuell mal wieder einige Baustellen in meinem Leben, die mir zu schaffen machen. Heute kann ich berichten, dass ich gerade einen kleinen Motivationsschub habe und bemüht bin, den auch gut zu nutzen. Ich lese zur Zeit wieder etwa drei Stunden täglich, manchmal mehr, manchmal weniger. Das liegt vielleicht … Eine Phase der Motivation weiterlesen

Diese Sache mit dem Job…

... ist immer noch nicht entschieden. Wie unser Chef - der ja eigentlich schon nicht mehr unser Chef ist, sich aber immer noch um solche Dinge kümmert - uns gestern mitteilte, gibt es immer noch keine endgültige Entscheidung, wie bzw. ob es denn nun ab Februar weitergehen soll. Man habe nichts dagegen, dass es weitergeht, … Diese Sache mit dem Job… weiterlesen

Wieder im Büro

Seit gestern gehe ich also wieder arbeiten. Die Liebste mit der Kleinen alleine zu lassen ist schon hart und beide fehlen mir sehr, aber zum einen hat die Liebste es noch härter als ich und außerdem müssen wir lernen, damit klarzukommen. Keiner von uns hat einen Job, der es dem anderen erlaubt, komplett zuhause zu … Wieder im Büro weiterlesen

So schnell sind 4 Wochen vorüber

Morgen muss ich wieder ins Büro. Unsere Kleine war am Freitag genau vier Wochen alt. Vier Wochen! Ich meine, da war diese Geburt und dann - ZACK! - ist es vier Wochen später. Ich muss zugeben, ich habe gar keine Lust, meine zwei Ladys alleine zu lassen. Aber hilft ja nix. Außerdem habe ich morgen … So schnell sind 4 Wochen vorüber weiterlesen

Die letzte Woche Elternzeit

Wow, drei Wochen bin ich jetzt schon zu Hause. Wie die Zeit vergeht. Unsere Kleine ist mittlerweile schon 4 cm gewachsen und steuert fleißig auf die 4 kg zu. Ich hingegen schaffe es, langsam nochmal abzunehmen. Und jetzt habe ich noch eine Woche mit meinen zwei Süßen, bevor ich wieder jeden Morgen ins Büro muss. … Die letzte Woche Elternzeit weiterlesen

Abschiedsessen

Gestern war ich wieder mit meinen Kollegen Essen. Der Anlass war allerdings nicht Halloween oder so ein Käse. Unser Chef hatte gestern seine letzte Schicht. Ein richtig harter Schnitt ist da nicht möglich, besonders, weil es noch keinen Nachfolger gibt, also wird er auch weiterhin immer mal wieder da sein, aber es war doch schon … Abschiedsessen weiterlesen

Acht „Biologen“ – und ich

Gestern waren die Liebste und ich zu einem Abendessen mit und bei Kollegen eingeladen. Ihre Kollegen dieses Mal. Abgesehen von den vier Kindern und dem Hund war ich also der einzige, der nichts mit Biologie am Hut hat. Aber egal, es war lustig. Die Kinder, besonders der Jüngste mit seinen acht Monaten, waren toll und … Acht „Biologen“ – und ich weiterlesen

Nichts Neues, aber Erfreuliches

Seit dem vergangenen Wochenende wurde es ja mal wieder wärmer. Angenehm, warm, wärmer, heiß, düster und kühl mit ein paar Tropfen, heiß. Ich mache diese Entwicklung und den sich ändernden Luftdruck für Kopfschmerzen und Übelkeit verantwortlich. Gleichzeitig hoffe ich, dass es mir morgen beim Wandertag Betriebsausflug etwas besser geht. Abgesehen davon kann ich mich eigentlich … Nichts Neues, aber Erfreuliches weiterlesen

Hitze und wiedergefundene Leselust

Die steigenden Temperaturen in dieser Woche sind natürlich auch im Büro sehr gut merkbar. Die warme Luft macht schläfrig und der Mangel an Beschäftigung trägt seinen Teil dazu bei. Mit laufendem Ventilator ist es gerade in kurzen Hosen und Shirt einigermaßen erträglich, trotzdem beneide ich die Kolleginnen ein wenig, die doch noch eine Spur luftiger … Hitze und wiedergefundene Leselust weiterlesen

Neuigkeiten … oder so ähnlich

Es gibt derzeit wieder mal nichts wirklich spannendes zu berichten, deshalb ist es hier etwas ruhig (wie gefühlt schon seit Monaten) geworden. Aber keine Neuigkeiten sind gewissermaßen ja auch gute Neuigkeiten. Der Liebsten geht es den Umständen entsprechend gut, der Nachwuchs entwickelt sich prächtig, war allerdings beim letzten Ultraschall zu schüchtern, um uns etwas über … Neuigkeiten … oder so ähnlich weiterlesen