[2213] Warm, Schnee, Sonne…

Schnee, Leute! Vor einer Woche noch hatte ich ernsthaft in Erwägung gezogen, kurze Hosen zu tragen (zumindest nachmittags) und an diesem Wochenende liegt sogar hier im Saarland Schnee! Schauen wir mal, was sonst noch so los war.

Der Wahlsonntag

Am vergangenen Sonntag war ich ja als Wahlhelfer bestellt. Ich hatte absolut keine Lust, habe mich aber um halb acht in einer Schule hier im Ort eingefunden und dann bis zur Mittagszeit den Schriftführer gemacht.
Zu Hause konnte ich dann etwas Zeit mit Frau und Kind verbringen, war aber auch noch so müde, dass ich etwas schlafen musste. Am Nachmittag waren wir eigentlich mit Freundinnen verabredet, doch ich konnte nicht mit, weil ja ab 18 Uhr die Stimmen ausgezählt werden mussten.
So hatte ich noch etwas Zeit für mich, als meine beiden Mädels weg waren und bin dann später wieder zur Schule gefahren. Zum Glück waren wir schnell fertig und ich war vergleichsweise früh wieder zu Hause. Die Liebste kam erst eine ganze Weile später, also hatte ich da auch noch Zeit, um den Sonntag ein bisschen für mich alleine zu genießen.

Bewegung

Ich habe ja bereits erwähnt, dass ich jetzt einen Schrittzähler nutze und positiv überrascht war, dass ich an normalen Arbeitstagen mehr als 10.000 Schritte zurücklege. Nun habe ich auch mal die Daten einer ganzen Arbeitswoche (na gut, am Mittwoch hatte ich Urlaub) und bin wirklich erstaunt, dass ich in dieser Woche über 46 Kilometer zu Fuß gegangen bin.
Ja, das ist nicht super viel, aber für mich, der ich vorher immer gedacht habe, ich bewege mich definitiv zu wenig, ist das eine schöne Überraschung.

Ein freier Tag

Am Mittwoch hatte ich also frei. Einen ganzen Vormittag nur für mich. Was man da alles tun kann! Endlich nochmal ein Tutorial zur Spieleentwicklung durcharbeiten. Lesen. Spazierengehen. Zwischendurch ein wenig zocken. Ja, nein…
Das Regenwetter hat meine Lust, raus zu gehen, schnell gedämpft und meine Motivation, etwas zu lernen oder zu lesen, war gar nicht erst vorhanden. Ich war immerhin kurz unterwegs, um einen Sandkasten für die Kleine zu kaufen und Brot zu besorgen, doch das war es dann auch. Den Rest meiner freien Zeit habe ich auf der Couch verbracht, wo ich mich mit Kopfkino und Elden Ring beschäftigt habe.
Zwischendurch habe ich nur noch kurz das Tainted Grail-Paket ausgepackt, dass in dieser Woche noch ankam. Dort waren noch drei große und eine kleine Erweiterung für das wirklich sehr schön und liebevoll gestaltete Brettspiel enthalten. Jetzt freue ich mich schon darauf, wenn wir endlich anfangen können, es zu spielen.

Und dann kam der Schnee

Dann war plötzlich auch schon Wochenende. Die Kleine hat gestern aus dem Fenster gesehen und wollte unbedingt raus in den Schnee. Ich war ganz ehrlich froh, dass sowieso schon abgemacht war, dass sie den Tag bei meiner Mutter verbringen würde. Nach dem Frühstück wurde die Kleine also abgeholt.
Die Liebste und ich haben die Ruhe genutzt, noch ein paar Sachen im Haushalt zu erledigen und zu entspannen, bevor dann am Abend die Kleine nochmal total aufgedreht war, weil wir endlich nochmal Besuch hatten.
Unser Kumpel, der eigentlich alle zwei Wochen vorbeikam, kam jetzt erst nach vier Wochen, weil die Benzinpreise es einfach nicht anders zuließen. Es gab, wie gewohnt, Pizza und nach einer Folge American Horror Story: Hotel und jeder Menge Fortschritt in Elden Ring hat er sich um kurz vor zwei auf den Heimweg gemacht. Gestern Abend habe ich extra auf meine Medikamente verzichtet, ansonsten hätte ich es nicht geschafft, so lange durchzuhalten.

Heute ist vom kleinen Schneegestöber schon nichts mehr zu sehen und die Sonne scheint wieder. Wir werden später also alle zusammen noch etwas Kleines unternehmen. Ihr habt hoffentlich auch einen schönen Sonntag und morgen dann einen guten Start in die neue Woche!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s