[2126] Kranke Kinder und Bürokratie

Schon wieder so eine Woche, in der ich nicht wirklich weiß, was ich schreiben soll, weil es mir einfach nicht gelingen will, mich an sonderlich viele Ereignisse erinnern zu können. Bei den Themen, die für mich bzw. meine Gedanken in dieser Woche ganz groß waren, könnte ich natürlich wieder Sex bzw. Fetisch / Kink anführen, doch das war tatsächlich wieder mehr in meinem Kopf als irgendwo sonst.
Stattdessen gab es in dieser Woche zumindest noch ein paar Dinge, an die ich mich erinnern kann.

Impfreaktion

Am Dienstag war die Liebste mit unserer Kleinen beim Kinderarzt, wo mal wieder eine Impfung auf dem Plan stand. Beim Pieks hat die Kleine wohl geweint, aber das ist ja vollkommen okay. Abgesehen davon hat sie an dem Tag selbst eigentlich einen ganz guten Eindruck gemacht.
Erst in der Nacht wurde es dann schlimm und sie hat echt bitterlich geweint, während sie sich sehr heiß angefühlt hat. Sie blieb danach noch zwei Tage zu Hause und hat in dieser Zeit wenig gegessen und sehr viel geschlafen. Mittwoch war ich bei ihr geblieben, donnerstags dann die Liebste.

Für mich war es das erste Mal, dass ich mich wegen der Kleinen krankgemeldet habe. Ich hatte also absolut keine Ahnung, dass ich da schon ab dem ersten Tag ein Attest brauche. Das ließ sich rückwirkend alles klären und so, aber es war einfach nur unnötig umständlich.

Juristisches Mambo Jambo

Durch den Tod ihres Vaters hat die Liebste nun einiges zu klären. Abos, Verträge, Wohnung … Um all das muss sie sich jetzt kümmern und natürlich ist das alles komplizierter, als es vermutlich sein müsste. Bürokratie und so.

Das Ganze wird sie / uns wohl noch eine kleine Weile beschäftigen, bevor es dann irgendwann mal erledigt ist. Ich hoffe einfach nur, dass ich ihr da irgendwie behilflich sein kann. Leider (oder zum Glück) verstehe ich davon ja auch nichts.
Ein Telefonat mit der Rechtsschutzversicherung bzw. einem Anwalt hat da aber glücklicherweise gestern auch schon ein wenig geholfen.

Die Küche wird langsam. Und nicht nur die.

Am Freitag war nochmal der Küchenmonteur da. Wir dachten eigentlich, er kommt bloß wegen der Spülmaschine, doch zu unserer Überraschung hatte er auch noch eine Dunstabzugshaube und einige Holzleisten dabei. Die haben nicht alle gepasst, aber immerhin.
Die Küche ist jetzt jedenfalls deutlich „fertiger“ und es fehlt immer weniger. Auch da bin ich dann mal gespannt, wann es endlich endgültig erledigt sein wird.

Zusätzlich haben wir gestern Möbel für das Kinderzimmer bestellt. Bereits vor einiger Zeit hatten wir ein paar Kinderzimmer verschiedener Anbieter ausgesucht und jetzt – mit dem neuen Gehalt auf dem Konto – haben wir uns dann schließlich für eines entschieden und bestellt. Im Laufe des nächsten Monats müsste das dann hier sein. Ich bin gespannt.

Nach langer Zeit…

… habe ich mir gestern endlich nochmal die Beine rasiert. Ich mag das Gefühl einfach, sowohl, wenn ich mit den Händen darüberstreiche, als auch das Gefühl an den Beinen, wenn ich dann eine Hose oder einen Rock anziehe. Hach.

Aber darauf wollte ich eigentlich nicht hinaus. Denn nach langer Zeit hatten wir gestern nochmal einen Spieleabend. Die Kleine ist noch bei Oma und Opa und nachdem unsere To-Do-Listen abgearbeitet waren, kamen dann die besten Freundinnen der Liebsten vorbei.
Wir haben zusammen gegessen (Chicken Tikka Masala und eine Schaumkusstorte) und dann noch gespielt und geredet. So etwas hatten wir – zumindest mit den beiden – schon viel zu lange nicht mehr.

Für eine Woche, ganz besonders für ein Wochenende, war das dann aber auch genug Aufregung, weshalb ich nun euch und uns einen ruhigen und erholsamen Sonntag wünsche, bevor es morgen dann wieder in die neue Woche geht, die wir alle super beginnen werden. Richtig? Richtig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s