Montagsfrage #93 – Buchmesse online? [2038]

Eine neue Woche hat begonnen und das gute Wetter hält aktuell noch an. Perfekt also, um in kurzen Hosen auf der Couch zu sitzen und sich an die Montagsfrage zu machen. Antonia möchte heute wissen:

Nehmt ihr dieses Jahr an der Frankfurter Buchmesse teil?

Die hat wohl doch noch einen Weg gefunden, sich den aktuellen Gegebenheiten anzupassen und findet in diesem Jahr größtenteils online statt. Finde ich gut. Und da hört es dann aber auch schon auf.

Ohne die Montagsfrage hätte ich schon wieder vergessen, dass es die Messe überhaupt gibt, muss ich zugeben. Wenn ich nicht gerade über die Thematik nachdenke oder zufällig daran erinnert werde, blendet mein Gehirn solche Dinge gerne aus. Damit dürfte auch die Frage beantwortet sein: Nein, ich werde nicht teilnehmen und wohl auch nichts darüber lesen oder mir etwas ansehen. Ich bin schlicht und ergreifend kein Fan von Messen, egal zu welchem Thema.

Ich bin ganz ehrlich an Neuheiten oder dem Literaturbetrieb an sich nicht sonderlich interessiert. Vielleicht nicht unbedingt zu empfehlen für jemanden, der gerne auch mal veröffentlicht werden möchte, aber bis dahin ist ja auch noch lange hin. Abgesehen davon komme ich so ja schon nicht hinterher mit all dem Zeug, das ich mir sonst im Netz ansehen möchte, und das schon seit Jahren.

Es ist also erfreulich, dass diese Lösung gefunden wurde (und das im Jahre 2020, das muss man sich mal vorstellen!), aber für mich persönlich ändert sich dadurch nichts. Allen, die teilnehmen wollen / werden, wünsche ich aber viel Spaß und einen technisch einwandfreien Ablauf.

4 Gedanken zu „Montagsfrage #93 – Buchmesse online? [2038]

  1. Hallo Christian,

    ich finde es echt toll, dass die FBM dieses Jahr „online geht“. So kann man viel einfacher und ohne große Hürden daran teilnehmen. Neuerscheinungen und so interessieren mich zwar auch nicht so sehr, aber die Autoreninterviews, Lesungen, Vorträge, etc. hätten mir schon gefallen. Ich hätte wirklich gerne an der digitalen Messe teilgenommen. Wie gesagt, HÄTTE. Ich kann nämlich leider nicht.

    Vielleicht magst du ja auch bei mir mal vorbeischauen? https://emma-escamilla.com/2020/09/14/fbm-2020-montagsfrage/

    Herzliche Grüße und eine schöne Woche,
    wünscht Emma

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo,

    ich denke für viele ist es sicherlich eine gute Lösung, die FBM online besuchen zu können. Das selbe Gefühl mit all dem Trubel wird es sicherlich trotzdem nicht geben. Und das ist etwas was ich an der Messe eigentlich mag: Das Stöbern, Leute treffen, Essen suchen ( ja , auch das) mal einen kurzen Städtetrip machen. Ich bin gespannt, wie die Meinung im Nachhinein lauten werden!

    Liebe Grüße,
    Pia

    Gefällt 1 Person

    1. Und das ist dann der Punkt, an dem man dir und anderen nur wünschen kann, dass die Veranstalter das technisch alles zufriedenstellend auf die Reihe kriegen.
      Das Potenzial, sich zu blamieren ist da leider groß. Trotzdem will ich das Beste hoffen und wünsche viel Spaß.

      Gefällt 1 Person

      1. Ach, ich selber werde gar nicht an der online-Variante teilnehmen! Gerade weil mir ja eigentlich die aufgezählten Dinge die wichtigsten sind. Nur online finde ich für mich nicht reizvoll genug.
        Ich glaube auch, dass es noch ein Technik-Chaos geben wird…

        Lg

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s