Heiße Hüpfer

Und wieder ein Scheibenwelt-Roman. Heiße Hüpfer ist der 22. Roman der Reihe und führt die Geschichte um den talentfreien Zauberer (bzw. Zaubberer) Rincewind fort.

Nicht Australien

Die Geschichte spielt auf dem unbekannten Kontinent XXXX, auf dem Rincewind am Ende von Echt zauberhaft gelandet ist. Gleich zu Beginn des Buches macht Terry Pratchett deutlich, dass XXXX trotz des heißen Klimas, des roten Sandes, Känguruhs, Bumerangs oder Didgeridoos ganz klar nicht Australien ist.

Was der Kontinent ebenfalls nicht ist, ist fertig. Irgendwie hat Rincewinds Ankunft wohl die Schöpfung durcheinandergebracht und selbstverständlich soll er das wieder in Ordnung bringen. Nicht unbedingt das langweilige Leben, das er sich gewünscht hat.

Zeitgleich (oder auch nicht zeitgleich – Raum und Zeit können sehr verwirrend sein) machen sich einige Fakultätsmitglieder der Unsichtbaren Universität auf die Suche nach Rincewind. Der kennt nämlich den Namen ihres Bibliothekars, den sie unbedingt brauchen, um besagten Bibliothekar von einer morphischen Instabilität zu heilen, einer Art magischer Grippe, bei der sich der Betroffene bei jedem Niesen in etwas anderes verwandelt.

In XXXX nichts Neues

Die Geschichte ist also gewohnt abgedreht. Mehr vom Gleichen, könnte man sagen und hätte damit zu einem großen Teil auch recht. Die Nebencharaktere sind es aber wieder einmal, die die Geschichte so lustig machen. Zum Beispiel die Gottheit, die das Prinzip der Fortpflanzung zu verstehen versucht oder der Zauberer, der es zu erklären versucht.

Die Bevölkerung des unbekannten Kontinents war auch sehr unterhaltsam, aber man muss eine Gesellschaft auch einfach mögen, in der Politiker gleich nach der Wahl verhaftet werden, weil es Zeit spart. Und die Wächter sind dort auch ganz anders, als Rincewind es gewohnt ist.

Insgesamt hat mir Heiße Hüpfer wieder sehr gut gefallen, wobei die ein oder andere Passage sich irgendwie gezogen hat und es beim Ende nicht richtig klick gemacht hat, weshalb ich Echt zauberhaft doch vorziehen würde. Und ich vergleiche hierbei jetzt nur die beiden Bücher, weil ich mich an die anderen nur sehr schlecht erinnern kann xD

Die nächsten Bücher, die ich lesen werde, sind schon ausgewählt und gehören nicht zur Scheibenwelt. Aber ich werde sicher nochmal dazu zurückkommen.

 

Heiße Hüpfer // Terry Pratchett // Fantasy, Comedy // 1998

Ein Gedanke zu „Heiße Hüpfer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s