Es geht weiter. Mal wieder.

Zwar nur bis 31.12.2020, aber immerhin. 11 weitere Monate, um die ich mir keine Sorgen machen muss. Und so oder so hatte ich ja vor, mir einen neuen Job für Ende 2020 zu suchen. Ich bin gerade sehr erleichtert, auch wenn das vielleicht in meinem Organismus noch nicht ganz angekommen ist. Vermutlich spielt da irgendein Glückshormon gerade noch Türsteher.

Wenn dann die Erleichterung da ist und die Unsicherheit und der daraus resultierende Stress der letzten Monate verschwunden ist, kommt dann der neue Stress, der aus der veränderten Situation entsteht. Meine Kollegin hat einen neuen Job, ich werde also allein hier sitzen. Es werden Anpassungen erwartet, die ich für wenig realistisch halte und mit der Laufzeit bis Dezember anstatt bis Januar bin ich darauf angewiesen, dass andere Stellen ihren Job ausnahmsweise ohne Fehler oder Verzögerungen machen. Das wäre dann beim fünften Durchgang das erste Mal, ist also nicht sehr wahrscheinlich.

Aber heute, liebe Leute, ist das alles egal. Heute bin ich einfach nur froh und auch wenn ich mich gerade nicht auf irgendetwas konzentrieren kann, um die Euphorie produktiv zu nutzen, geht es mir einfach gut.

Werbung

5 Gedanken zu „Es geht weiter. Mal wieder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s