Heute reduziert: Die Konzentration

Die Konzentration hat heute wohl ihren freien Tag. Vielleicht auch unfreiwillig. Ich wollte eigentlich weiter schreiben und Kapitel 36 womöglich abschließen, doch daraus wurde bisher nichts.

Die letzte Nacht war an sich ruhiger als die Nächte zuvor, doch gefühlt war ich sehr oft wach. Einmal lag ich auch noch recht lange im Bett und fuhr Gedankenkarussell, bevor der Schlaf mich endlich wieder einlullte. Irgendetwas in mir drin und ein sehr konkretes Etwas an mir dran lenkten Gedanken und Träume in eine ganz bestimmte Richtung. An sich nicht schlimm, da auch hier Ideen für eine Geschichte Form annahmen.

Da ich aktuell aber zuerst noch an einer anderen Geschichte arbeiten will, ist das nicht unbedingt förderlich heute. Auch das Lesen hat bisher heute nicht sonderlich gut geklappt, aber das wird noch. Der Schwalbenturm werde ich heute noch fertig lesen, da bin ich mir sicher. Morgen gibt es dann dazu einen kurzen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s