Ganz vergessen…

Neben Schmerzen und meinem üblichen Kopfkino (man mag das für monoton halten, aber es gibt auch Spielfilme, die hunderte Male gesehen habe xD) ging mir letzte Nacht noch etwas anderes durch den Kopf: eine Idee.

Seit längerer Zeit mal wieder ein Einfall, der zumindest auf den ersten Blick das Potenzial zu einer guten Geschichte mit sich bringt. Nur eine Prämisse, ein paar grobe Bilder, aber immerhin.

Nicht, dass ich in diesem Jahr viel geschrieben hätte oder es aussieht, als würde sich das bald ändern, aber ich freue mich über diese Idee. Und ich werde sie nicht vergessen. Und irgendwann werde ich sie angehen. Das bin ich ihr und mir schuldig. Ob es eine Geschichte wird, die ich abschließe oder doch nur wieder ein ewig hin und her wie der „aktuelle“ Roman, wird sich zeigen. Irgendwann.

Ich könnte ja auch das Kopfkino zu Papier bringen, aber das ist so ein Thema, wo es mit der Konzentration ganz schnell ganz schlecht aussieht xD

Ein Gedanke zu „Ganz vergessen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s