Acht „Biologen“ – und ich

Gestern waren die Liebste und ich zu einem Abendessen mit und bei Kollegen eingeladen. Ihre Kollegen dieses Mal. Abgesehen von den vier Kindern und dem Hund war ich also der einzige, der nichts mit Biologie am Hut hat.

Aber egal, es war lustig. Die Kinder, besonders der Jüngste mit seinen acht Monaten, waren toll und der Hund war ziemlich witzig. Aber auch die Kollegen der Liebsten aind echt angenehme Zeitgenossen. Dazu dann noch ein richtig gutes Essen und mehrere Kuchen … herrlich. Vielleicht schafft die Liebste es ja doch noch, dass ich zur Geburt wieder schwerer bin als sie xD

So schön der Nachmittag / Abend auch war, ich war froh, als wir wieder zuhause waren. Quasi den ganzen Tag unterwegs zu sein ist einfach nichts für mich. Aber es hat Spaß gemacht und es ist immer wieder schön zu sehen, wie sehr die Liebste von ihren Kollegen geschätzt wird. Sie ist echt zu beneiden um ihren Job. Nicht dass mein Job scheiße wäre, ganz im Gegenteil, aber so im Großen und Ganzen ist das von der Qualität her schon ein spürbarer Unterschied.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s