Montagsfrage #41 [1926]

Diese Woche mit einer der Grundsatzfragen beim Bücherkauf:

Hardcover oder Taschenbuch?

Persönlich muss ich direkt sagen: Weder noch. eBooks sind mein Medium der Wahl, zumindest wenn ich zum Vergnügen lese.

Trotzdem haben Hardcover und gebundene Bücher jeweils ihre ganz eigenen Vor- und Nachteile. Hardcover sind stabiler, aber schwerer, eignen sich super für Nachschlagewerke, sind dabei aber auch teurer. Ein schön gebundenes Hardcover, vielleicht sogar noch mit Schutzumschlag und Schuber ist aber auch einfach toll. Sowas hat man gerne im Regal stehen und nimmt es vielleicht auch mal in die Hand, um es sich einfach nur anzusehen.

Taschenbücher hingegen sind anfällig für alle möglichen Arten von Knicken, gerade der Buchrücken wird gerne mal rund und am Ende ist es schwer, ein Buch wieder auf dem selben Raum unterzubringen. Mir ist es zum Beispiel mit der A Song of Ice and Fire-Reihe zu ergangen. Der Schuber, in dem die ersten vier Bände als Taschenbuch kam, war zwar generell nicht so hübsch und eher billig verarbeitet, aber ich hätte sie gerne wieder darin untergebracht, als ich sie dann verkauft habe. Leider passten nur noch etwa dreieinhalb der vier Bücher hinein. So etwas passiert einem bei Hardcover eher nicht. Aber der große Nachteil eines Taschenbuchs ist für mich, neben – oder gerade wegen – des Preises, auch der größte Vorteil. Eine Taschenbuchausgabe ist ein Buch, das auch noch etwas erleben darf. Abgewetzte Ecken, der runde Rücken, vielleicht sogar knicke im Cover oder sogar – manchem Lesetyp macht selbst das nichts aus – in den Seiten, spiegeln manchmal den Weg wieder, auf dem einen diese Geschichte begleitet hat, ähnlich wie ein geflickter Trageriemen an einem alten Rucksack. Eine derartige Behandlung will man einem Hardcover einfach nicht zumuten.

Und technisch einigermaßen auf der Höhe steckt mein eBook-Reader in einer stabilen Hülle, die aber auch vom vielen Auf- und Zuklappen schon beginnt, am Rücken zu reißen. Das ist wohl die digital-native-Methode, das alles miteinander zu verbinden. 3-in-1 quasi xD

2 Kommentare zu „Montagsfrage #41 [1926]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s