Montagsfrage #26 [1910]

Heute endet der erste Teil der Aktion »Resturlaub verbrauchen« und da ich – nicht nur in dieser vergangenen Woche – nicht halb so viel gelesen und nicht einmal ansatzweise so viel geschrieben habe, wie ich eigentlich wollte, will ich zumindest die aktuelle Montagsfrage kurz beantworten:

Gibt es ein Genre, das du gar nicht (gern) liest?

Ich bin sicher, dass es da einige gibt, spontan fallen mir aber besonders die historischen Romane ein. Wenn Bücher von King oder Murakami in den zwei oder drei Jahrzehnten vor meiner Geburt spielen, komme ich damit noch gut klar, doch danach ist Schluss. Das europäische Mittelalter, das viktorianische England, Amerika zu Zeiten des Bürgerkriegs, und und und… die Geschichte gibt einem wirklich tolle Settings für verschiedenste Geschichten, doch ich kann mich einfach nicht dafür begeistert. Eine gute Portion Horror, Fantasy oder SciFi in einem solchen Setting – parallele Realitäten wie zum Beispiel im Steampunk-Genre – sind dann nochmal was anderes, aber historisch korrekte Romane kann ich einfach nicht lesen.

 

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Montagsfrage #26 [1910]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s