Ordnung im Museum

2017 habe ich mir das Karten-/Würfelspiel Elder Sign zugelegt und die Liebste und ich haben auch ein eigenes Inlay gebastelt, das das Basisspiel sowie die erste Erweiterung, Unseen Forces, hält. Mittlerweile haben wir allerdings auch noch die Erweiterungen Gates of Arkham und Omens of Ice gekauft, für die in der Schachtel absolut kein Platz mehr ist. Und es gibt ja noch mehr Erweiterungen.

Zum Glück gibt es Firmen, die Alternativlösungen anbieten und so kam heute noch ein Geschenk der Liebsten hier an: Sie hat mir die Arkham Museum Crate von Broken Token bestellt.IMG_20190103_133243.jpg

Wie schon beim Inlay für King of Tokyo war das Zusammenbauen hier auch nicht ganz einfach, doch dafür sind die Teile wirklich sehr passgenau. Nur manche Teile werden wir definitiv noch leimen müssen. Auf jeden Fall haben wir jetzt alle Spielmaterialien IMG_20190103_161517.jpgin einer Box und nicht mehr auf drei Schachteln verteilt. Das alte Inlay wird dennoch aufbewahrt, immerhin steckt da viel Arbeit drin.

Die weiteren Erweiterungen werden natürlich auch noch folgen, schließlich muss sich die große Box ja lohnen xD Aber erst einmal wird noch etwas abgewartet und ein bisschen mit Holzleim nachgebessert. Dann irgendwann kann man sich Gedanken um weiteres Spielmaterial machen.

IMG_20190103_164418.jpgIMG_20190103_164244.jpg

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s