Kickstart my Weihnachtsgeschenk

Kickstarter ist eine tolle Sache. Kreative Menschen teilen eine Idee und diejenigen, die diese Idee unbedingt verwirklicht sehen wollen, finanzieren sie. Dort findet man immer wieder auf den ersten Blick richtig vielversprechende oder interessante Projekte und mit weniger Disziplin hätte ich da schon sehr viel Geld gelassen. Bisher konnte ich aber immer stark bleiben. Einer der Hauptgründe dafür ist wohl auch meine Ungeduld. Ich bin ja schon unruhig, wenn ich etwas bestelle und es dann heißt, es wird übermorgen zugestellt. Aber heute bezahlen und in einem Jahr bekommen? Wow…

Aber gestern war es dann zum ersten Mal soweit: Jetzt wo unsere Spielegruppe mit Die Legenden von Andor fertig ist, muss ein Ersatz her und selbst wenn wir den erst im November 2019 bekommen, Tainted Grail sieht einfach so verdammt gut aus, dass wir nicht widerstehen konnten.

Die Liebste und ich feiern Weihnachten nicht und schenken uns deshalb auch nichts (wenn ich unbedingt den Drang verspüre, ihr eine Freude zu machen oder »Ach du, du sollst mir doch nichts schenken« zu hören, ist mir jeder Tag recht), aber man könnte es wohl als Weihnachtsgeschenk für uns beide ansehen. Und vielleicht vergessen wir es ja und sind dann nächstes Jahr wirklich überrascht, wenn plötzlich ein riesiges Paket ankommt xD

Werbung

Ein Gedanke zu „Kickstart my Weihnachtsgeschenk

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s