Babylons Asche

Und das war dann auch der sechste Teil der Expanse-Reihe, der ein bestimmtes Kapitel abschließt.

Die Erde stirbt immer noch langsam vor sich hin und während die Machthaber von Erde und Mars irgendwie versuchen, die Zukunft der Menschheit zu sichern, müssen sie sich immer noch mit der Freien Raummarine herumschlagen. Marco Inaros führt einen Krieg, den vielleicht er gewinnen kann, keinesfalls aber die Menschheit. Das wird einigen Leuten nach und nach klar und vieles ändert sich. Währenddessen tut die Crew der Rosinante um James Holden (unter neuer militärischer »Führung«) das, was sie am besten kann: Das Richtige. Oder das, was sie dafür halten. Aber das geht eben nicht immer ohne Verluste.

So langsam ist die Geschichte der Reihe an einem Punkt angelangt, an dem ich mir das Ende herbeisehne, einfach damit es nicht so lange hinausgezögert wird, dass es nur noch scheiße werden kann. Drei Bücher sollen wohl noch kommen (Teil sieben erscheint demnächst auf Deutsch, Teil acht auf Englisch, das Finale steht dann noch aus) und das wird wohl auch passen. Es wird für die Menschheit in den Büchern nun Zeit, sich der Zukunft zuzuwenden. 1372 neue Sonnensysteme warten und dann ist da immer noch das Laconia-Tor, hinter dem sich der abtrünnige Marsianer Duarte verschanzt und wohl seinen eigenen bösen Masterplan verfolgt. Ich bin sehr gespannt, was da noch kommt. Babylons Asche hat mir jedenfalls wieder sehr gut gefallen und ich kann es jetzt kaum noch erwarten, bis Persepolis erhebt sich erscheint (da ich die bisherigen Bücher auf Deutsch gelesen habe, will ich das auch weiterhin so tun).

Ein Gedanke zu „Babylons Asche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s