Selbstreflexion

Die Liebste kritisiert meine negative Art bzw. meine herablassende Art, Ideen und Ideenträger zu kommentieren. Zweimal innerhalb eines Tages. Definitiv ein Grund, mir mal Gedanken zu machen. Manchmal ist sie eben doch die Vernünftige von uns beiden und ich sollte auf sie hören.

Also wird das Tagebuch aufgeschlagen und Gedanken gemacht und festgehalten. Acht Seiten später weiß ich zumindest wieder einen der Gründe, wieso ich so lange keinen Psychotherapeuten gesehen habe. Scheißefühlen kriege ich auch ganz gut alleine hin. Nicht dass das etwas Schlechtes wäre. Würde es mir danach immer noch blendend oder zumindest halbwegs gut gehen, gäbe es keinen Grund, zumindest die Notwendigkeit einer internen Intervention in Betracht zu ziehen. Die tatsächliche Umsetzung steht wiederum auf einem ganz anderen Blatt, da will ich jetzt gar nichts schönreden.

Gewissermaßen tat das also eigentlich ganz gut. Aus schlechten Gefühlen heraus entstehen die besten Impulse, sich selbst oder seine Situation zu verbessern. Behaupte ich einfach mal.

Dann irgendwann steht eine Pause mit den Kolleginnen an. Zeit, an gar nichts zu denken und einfach nur einem austauschbaren Austausch von Informationen zu folgen oder eben nicht. Kollegin A hat Stoffmuster dabei. Für ihren Taschenbegleiter. Das sind diese Terminplaner für hundert Euronen und aufwärts. Ich überlege währenddessen, wie schwer es wohl wäre, so ein Ding selbst zu machen. Ist ja immerhin ganz toll, aus dem Saarland. Und handgemacht. Kollegin B erzählt von der Anschaffung eines Laminiergerätes durch ihre Eltern zu dem einzigen Zweck, einen Rentenausweis einzulaminieren. Ich schweige zu beiden Themen.

Jetzt sitze ich hier und denke mir, dass ich zwar eindeutig Defizite in Sachen Kommunikation und Soziale Interaktion aufweise, meine Sorge über mein Konsumverhalten jedoch vielleicht etwas vernachlässigbar ist.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s