Deadlines und Meilensteine

Schreiben als Hobby hat für mich zwei große Vorteile gegenüber dem Schreiben als Beruf: 1. Man ist freier in der Entscheidung, was man schreibt und 2. Man hat mehr Zeit.

Punkt 2 kann allerdings auch ein Problem sein, das muss man zugeben. Ich zum Beispiel sitze seit Jahren an einem Roman, der wohl einen Profi nicht mehr als sechs Monate kosten würde. Trotzdem gibt es immer mal wieder ein paar Neuigkeiten zu berichten, ich bleibe also weiter am Ball.

Aktuelle Neuigkeit: Gestern habe ich eine Szene und damit ein weiteres Kapitel abgeschlossen und habe nun noch drei kurze Kapitel geplant, die den ersten Teil der Geschichte abschließen sollen. Aus Neugier habe ich dann heute mal nachgesehen, wann ich denn damals™ den Prolog abgeschlossen habe und siehe da: 26.07.2016. Vor beinahe zwei Jahren. Auch wenn es wie bereits erwähnt schon viel zu lange dauert und ich auf der anderen Seite vollkommen frei bin in meiner Zeitplanung (zumindest was das Schreiben anbelangt), ist doch der 26. Juli damit eine gute Deadline, den ersten Teil abzuschließen, oder nicht? Ich werde mir auf jeden Fall Mühe geben und habe eben dann auch schon mit dem nächsten Kapitel begonnen, allerdings kam ich wieder mal nicht weit.

Trotzdem kam ich weit genug für Neuigkeit Nummer 2: 40.000 Wörter wurden heute endlich geknackt. An sich sagt das nichts aus, vor allem weil die Geschichte noch lange nicht fertig ist, aber es sah schön aus, als Word da plötzlich keine 3 mehr sondern eine 4 anzeigte. Allerdings werde ich die jetzt wohl so lange sehen, dass sie mir bald auf den Keks gehen wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s