Eine Woche Strohwitwer

Die Liebste hat sich heute auf den Weg nach Holland gemacht. Eine Woche Laufcamp mit den Lebensläufern. Ich bleibe zuhause, habe erst in der übernächsten Woche Urlaub. Allein zu sein ist im Grunde nicht so das große Problem, aber sie fehlt mir natürlich trotzdem. Außerdem bin ich zum ersten Mal hier im Haus alleine, das wird auf jeden Fall auch noch eine kleine Umgewöhnung.

Heute habe ich direkt mal einen Filmabend mit einem alten Freund organisiert, ab morgen bin ich dann auf mich gestellt. Zum Glück kann ich mich ja gut mit mir selbst beschäftigen xD Und durch die moderne Technik können wir ja auch trotzdem jeden Tag schreiben, reden, whatever.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s