Menschenjagd

Wieder Stephen King (bzw. Richard Bachmann), wieder kein Horror im eigentlichen Sinne. Als Kind habe ich mal den Film Running Man gesehen, kann mich aber kaum noch daran erinnern. Jedenfalls wollte ich nun mal die Vorlage dazu lesen.

Menschenjagd ist der Titel einer Free-Vee-Sendung. Das kostenlose Fernsehen, das selbst den ärmsten Bürgern zur Verfügung gestellt wird, hält die Massen ruhig, die sich köstlich darüber amüsieren können, wie sich andere arme Schlucker live quälen lassen. In Sendungen wie ›Schwimm mit den Krokodilen‹ oder ›Tretmühle zum Zaster‹ (nur für Kandidaten mit chronischen Herz- oder Lungenerkrankungen) kommt man vielleicht mit einem Infarkt oder fehlenden Gliedmaßen ins Krankenhaus, hat aber bis dahin hoffentlich ein paar Dollar gewonnen. Doch ›Menschenjagd‹ ist die Königsdisziplin. 12 Stunden Vorsprung und 100 Dollar pro Stunde, die man überlebt. Freiheit und eine Milliarde Dollar für den, der 30 Tage überlebt. Der Rekord liegt bei acht Tagen. Das Geld geht in diesem Fall an die zu beerbende Familie. Das wären im Buch Sheila Richards und ihre 18 Monate alte Tochter Cathy, die an einer Erkältung zu sterben droht, weil einfach kein Geld für Medikamente da ist. Aus diesem Grund steht Familienvater Ben Richards eines Tages in der Schlange vor dem ›Network‹, dem neuen Hauptsitz der Macht in Amerika, um seine Eignung für eines der Spiele feststellen zu lassen.

Die Jagd auf ihn gliedert King als Countdown in 100 kurze Szenen, was nicht nur angenehm zu lesen ist, sondern irgendwie auch das Gefühl von ablaufender Zeit vermittelt, was mir sehr gut gefallen hat. Richards Charakter ist auch direkt sympathisch und sehr weit von einem Arnold Schwarzenegger entfernt xD Das Finale – das übrigens im Vorwort ›Was es bedeutet, Bachmann zu sein‹ gespoilert wird (echt jetzt!?) – war vielleicht etwas sehr anschaulich und übertrieben, aber abgesehen davon hat die ganze Geschichte von vorne bis hinten funktioniert. Als nächstes werde ich aber doch wieder etwas Gemütlicheres lesen. Denke ich zumindest.

Werbung

3 Gedanken zu „Menschenjagd

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s