Neuanfang – Update 2017

Am 14. Juli 2016 habe ich diesen Blog mit einem kurzem Beitrag über meine damals aktuelle Lebenssituation eröffnet und hatte um ehrlich zu sein nicht die geringste Ahnung, wo das alles mal hinführen sollte. Heute habe ich diese Ahnung immer noch nicht, doch dass ich hier immer noch schreibe und ein paar Leute immer noch lesen, genügt mir, um weiter zu machen.

(Bevor ich jedoch hier weitermache, muss ich die gute Klabauterfrau erwähnen, deren Eintrag zu ihrem Jubiläum mich erst daran erinnert hat, mal zu schauen, wann es bei mir soweit ist. Auch hier nochmal Glückwunsch an dich und danke für die Erinnerung. Ich bin einfach zu verpeilt xD)

Was hat sich hier im vergangenen Jahr getan? Die ursprüngliche (und stark überambitionierte) Planung, jeden Tag zu bloggen, konnte ich erwartungsgemäß nicht einhalten. Das hier ist Eintrag Nummer 268 und ich bin mir sicher, dass ich weniger als zehn Einträge löschen würde, wenn ich sie alle nochmal lesen würde. Das ist ein großer Erfolg für mich. Besonders die Kategorie Aufgewärmt hatte es mir am Anfang sehr angetan, wird aber seit geraumer Zeit vernachlässigt. Das liegt nicht daran, dass ich nicht noch etwa hundert Texte hier liegen hätte, ich finde nur keinen, der mir gut genug gefällt, ihn hier zu veröffentlichen.

Generell würde ich gerne mehr und regelmäßiger schreiben, aber es gibt oft einfach nichts zu erzählen. Mein Leben ist nicht furchtbar abwechslungsreich, aber es ist schön und wann immer mir danach ist, lasse ich euch daran teilhaben und so wird es auch in Zukunft bleiben. Ihr, das ist mein kleiner überschaubarer Kreis an Abonnenten, von denen einige auch gerne mal einen dieser Kommentare da lassen, über die ich mich immer sehr freue.

Wer hier regelmäßig liest, wird wissen, was gerade so der Stand der Dinge ist, doch zu diesem Eintrag gehört eben auch die Frage, was sich seit dem 14.07.2016 in meinem Leben getan hat. Was ist denn nun mit diesem ominösen Neuanfang?

Er läuft noch. Mittlerweile bin ich geschieden, habe meinen 30. Geburtstag hinter mir und fühle mich einfach gut. Mein Gewicht ist noch nicht da, wo ich es gerne hätte, aber ich halte stabil einen Gewichtsverlust von 20 kg, da sind die letzten 5 kg auch nicht so eilig. Die Liebste und ich sind immer noch glücklich miteinander und werden bald endlich zusammenziehen. Nach einer nervigen Suche haben wir endlich ein schönes kleines Zuhause gefunden, das wir ab September beziehen werden. Das Ende vom Anfang ist nah, würde ich mal sagen.

Ich freue mich auf das nächste Jahr. Und vielleicht habe ich ja bald auch nochmal so viele Anlässe zu bloggen, wie ich sie im Juli 2016 hatte. Und nun zum Schluss noch einmal ein großes Danke an euch für jedes Abo, jeden Like und jeden einzelnen Kommentar hier im Blog. Darüber freue ich mich wirklich jedes Mal :) Und ohne euch hätte ich diesen (vierten) Blog nicht schon so lange aktiv betrieben und mit so vielen Einträgen gefüllt, wie noch keinen zuvor.

Und jetzt kommt gut ins Wochenende, haltet durch wenn ihr euch noch wie ich ein paar Stunden im Büro quälen müsst und lasst es euch gut gehen. Hoffentlich spielt das Wetter mit. Bis die Tage!

4 Gedanken zu „Neuanfang – Update 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s