Children of the Corn – Part II

Gestern Abend war es endlich soweit. Die Maisalm in Merzig veranstaltete die zweite Horrornacht und wir hatten Karten, für 23 Uhr. Wir haben also hier in der Nähe noch eine Freundin abgeholt, die vierte im Bunde wollte vor Ort zu uns stoßen.

Anders als bei unserem ersten Besuch war das Labyrinth nicht komplett offen, sondern es gab nur einen Weg, dem man folgen konnte. Die Möglichkeit, sich nicht verlaufen zu können, verringerte das Horrorpotential des Ganzen, aber sorgte auch dafür, dass die ganzen Darsteller, die für die Schreckmomente sorgen sollten, ihre Einsätze viel besser planen und vorbereiten konnten. Ich habe mich zwar nicht erschreckt, aber es war einfach unbezahlbar, wie süße die Liebste sich erschreckt hat, hehe.

Natürlich waren es immer irgendwelche klischeehaften Schockmomente wie zum Beispiel drei Vogelscheuchen, von denen eine auf einmal auf einen zukommt oder Leute mit allen möglichen Masken (und stellenweise verdammt gutem Make-Up), die aus dem Maisfeld auf die Gruppe zustürmen. Aber auch wenn ich mich nicht erschreckt habe, will ich nochmal hin, wenn das im nächsten Jahr nochmal angeboten wird, denn es war verdammt unterhaltsam und es gibt weitaus schlechtere Möglichkeiten, 10€ Eintritt zu verballern.

Dank des Adrenalins waren die Ladies noch nicht in der Stimmung, den Abend einfach so enden zu lassen und so sind wir noch zu meiner Wohnung gefahren und haben eine Runde „Die verbotene Insel gespielt“. Danach war dann aber wirklich Zeit, den Abend für beendet zu erklären, was durch die Tatsache, dass die Liebste und ich heute bis 12 Uhr geschlafen haben, nur noch bestärkt wird.

So, ich sitze jetzt im Kino, aber darüber schreibe ich erst morgen etwas. Der Rest des Tages gehört ganz meiner Süßen. Ciao ciao.

Werbung

Ein Gedanke zu „Children of the Corn – Part II

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s